Eine vietnamesische vegetarische Mahlzeit im Januar

Kommentar 0

2015 ist nun da. Wir hoffen, Sie sind gut angekommen, haben sich nach den vielen Feiern erholt und hatten bereits die ersten schönen Erlebnisse. Im ersten Monat des Jahres bevorzugen viele Vietnamesen vegetarische Gerichte. Einerseits liegt es an der langen Tradition des Buddhismus. Man geht zum Tempel, betet für das Glück der Familie im Neujahr, kocht und isst vegetarisch. Und glaubt auf diese Weise, dass der natürliche Kreislauf der Natur gefördert wird. Andererseits sehnt sich der Magen nach den vielen Festen mit Familie und Freunden nach etwas schlichtem und frischem.

 

Daher ist im Januar unsere Empfehlung im Pho Viet Restaurant & Bar: 

• Eine kleine Suppe mit Gemüse der Saison

• Der bekannte frische Grüne Papayasalat oder vegetarische Frühlingsrollen

• Gebratener Tofu mit Kokosmilchcurry und Gemüse, dazu Reis

• Und eine kleine Portion süß gekochter Taro mit Crush-Iced rundet den 

 

Abend ab

Höre ich den Magen knurren?

Einen Kommentar hinterlassen